Protokoll zur Mitgliederversammlung 2020

Protokoll zur Mitgliederversammlung
des TV 1888 Warstein e.V. am 07. Februar 2020

Beginn: 19:05Uhr

1. Begrüßung durch die Vorsitzende

Claudia Langeneke begrüßt alle Anwesenden und bedankt sich für ihr Kommen. Außerdem dankt sie besonders den Vertretern der Presse, die im vergangenen Jahr eine hervorragende Berichterstattung für den Verein leisteten.

a) Totenehrung
Die Versammlung erhebt sich und gedenkt der verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres, ganz besonderes gedenkt der Turnverein dem erst vor wenigen Stunden zu Grabe getragenen Josef Menke.

b) Bericht des Jahres
Claudia dankt zunächst dem Team des Vorstandes und den vielen Helfern bei den zahlreichen Aufgaben und Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Sehr viel Arbeit machte die Umsetzung der Vorschriften des neuen DS-GVO zum Datenschutz. Der Turnverein war beim Jubiläum „50Jahre Jedermänner“ präsent, ebenso gratulierte zu 35Jahre Seniorenturnen, 125Jahre Turnverein Suttrop, Feier des Handballvereins etc.
In diesem Jahr soll der Steppkelauf in Kooperation mit dem Lörmecketurmlauf des Skiclubs und des WATT am Montgolfiadegelände starten. Eine Kooperation mit dem Handballverein VfS und dem Jugendamt soll sowohl Kindern als auch älteren Menschen durch den Sport eine bessere Integration in die Gesellschaft ermöglichen.

2. Eröffnung der Mitgliederversammlung

Claudia stellt die form- und fristgerechte Einladung fest, womit zu dieser Versammlung satzungsgemäß eingeladen wurde.

3. Benennung eines/er Protokollführers/-führerin

Als Protokollführer wird Rudi Meinold benannt.

4. Bekanntgabe der Tagesordnung

Auf jedem Tisch liegt die Tagesordnung aus (diese war auch schon in den Vereinsnachrichten und auf der Homepage veröffentlicht).

5. Ehrungen
a) Sportabzeichenverleihung
Die Sportabzeichen für das Jahr 2019 werden durch Martin Dicke verteilt:

Gold, Erwachsene: Theo Schäfer (58. Wiederholung), Harald Schröder (44.), Cilli Menke (36.), Renate Schäfer (33.), Jürgen Kösters (31.), Wolfram Senger (26.), Peter Scholz (23.), Hubert Pieper (20.), Jutta Pieper (19.), Ines Ademmer (11.), Nicole Dro- letz (11.), Meinolf Filmar (10.), Gaby Raulf (10.), Heike Hense (8.), Sabine Kraß (8.), Ines-Maria Wessel (8.), Karla Schnurbus (7.), Jürgen Voß (7.), Heike Heppelmann (6.), Angelika Kunze (6.), Elisabeth Buchheister (5.), Markus Holznigenkemper-Lilje (5.), Jutta Lilje (4.), Markus Schrewe (4.), Jennifer Severin (3.), Carsten Höltermann (2.), Liz Ademmer, Sarah Bianca Bernhardt, Eric Anton Dünschede, Giulia-Maria Enste, Burkhard Peters.

Silber, Erwachsene: Franz-Josef Berghoff (63. Wiederholung), Nina Heppe (7.), Jennifer Graf (5.), Laura Schilling (5.), Alina Biermann (5.), Sabrina Eickhoff (3.), Tom Klösener (3.), Bastian Ebers (2.), Alexej Wunder (2.), Michael Koers, Michel Robin, Nicole Mestermann.

Bronze, Erwachsene: Sarah Koers (3. Wiederholung), Matthias Sprenger.

Gold, Jugendliche: Leonard Krass (7. Wiederholung), Julian Arens (7.), Viktoria Arens (6.), Paul Berghoff (6.), Gianluca Voß (6.), Emil Berghoff (3.), Antonia Berghoff (3.), Lea Eickhoff (2.), Finja Groß (2.), Lasse Groß (2.), Rieke Koers, Teresa Lilje, Alisha Orlik.

Silber, Jugendliche: Daniel Kunze (5. Wiederholung), Marisa Voß, Anastasia Ursan.

Bronze, Jugendliche: Lena Haarhoff (2. Wiederholung).

Familiensportabzeichen wurden den Familien Kraß, Berghoff, Voss, Lilje und Menke überreicht.

Jürgen Heppe betont besonders die Leistung von Franz-Josef Berghoff für das 63. Sportabzeichen und erklärt dass dies nur sehr wenige Sportler in NRW geschafft haben.

  1. b)  EhrungderJubilare
    75 Jahre Mitglied:
    Wilfried Kropf.
    70 Jahre Mitglied: Manfred Breider.
    50 Jahre Mitglied: Christina Dietrich, Maria Enste, Manuela Kersting, Michael Kersting, Brunhilde Koritkowski, Birgit Niemeier, Herbert Uhlen.
    40 Jahre Mitglied: Astrid Aasland, Alfons Gerke, Barbara Hiegemann, Gerda Hoffmann, Ludger Kückelhaus, Marie-Luise Mertens, Ruth Meyer, Helmut Salewski, Adelheid Schmidt, Carolin Schmidt, Christia Schröder, Uwe Schulte, Renate Spanke, Ingrid Walther, Ute Wied, Marie-Theres Wulf.
    25 Jahre Mitglied: Gertrud Baronowsky, Carmen Becher, Jannik Becher, Dr. Matthias Becher, Sonja Becher, Marcel Clasen, Sascha Clasen, Hilde Dinter, Annemarie Enste, Marika Frühwirth, Sandrina Hein, Nina Heppe, Barbara Lürbke, Dorothee Lürbke, Ferdinand Lürbke, Fritz Nelle, Rita Ständer, Hedwig Stoer, Jana Uhlen, Sebastian Uhlen.

  2. c)  Ehrung verdienter Sportler

    Geehrt werden für besondere Leistungen im Verein: Doris Berghoff für 50 Jahre Übungsleiterin
    Diana Reißner-Sass für 25 Jahre Übungsleiterin Marina Rempel für 10 Jahre Übungsleiterin

    Norbert Spanke für 19 Jahre Redaktion der Vereinsnachrichten

6. Vorstellung des Jugendwartes

Der zur Zeit aus 2 Personen bestehende Jugendvorstand mit der Vorsitzenden Mena Maibaum wird verstärkt durch Maxi Langeneke-Franke.

7. Kassenbericht durch den Schatzmeister

Jürgen Heppe stellt den Kassenbericht für das Jahr 2019 vor. Er stellt fest, dass die Einnahmen und Ausgaben für 2019 sich nur geringfügig von denen in 2018 unterscheiden und sieht den Turnverein für das kommende Jahr gut aufgestellt. Er freut sich besonders über die Zuwendung des LSB in Höhe von 3000,-€.

8. Antrag auf Entlastung des Vorstands durch den Kassenprüfer

Die Kassenprüfer Michaele Enste und Guido Langeneke haben die Kasse geprüft. Sie stellen eine ordnungsgemäße, zu keiner Beanstandung führende Kassenführung fest und beantragen die Entlastung des Vorstandes. Die Entlastung wird einstimmig erteilt.

9. Wahlen (alle für 2 Jahre)

  1. a)  2. Vorsitzende: Sabine Kraß wird für 2 Jahre einstimmig wiedergewählt.
    Schatzmeister:
    Jürgen Heppe wird für weitere 2 Jahre einstimmig wiedergewählt.

  2. b)  Kassenprüfer: Bisher Michaele Enste und Guido Langeneke; als neue Kassenprüferin wird Heike Hense einstimmig gewählt, Guido Langeneke bleibt noch für 1 Jahr im Amt.

10. Vorstellung des Haushaltsplanes durch den Schatzmeister

Jürgen Heppe erklärt dass der Haushaltsplan an die Zahlen von 2019 angepasst wurde. Auch in 2020 wird es keine großen Veränderungen geben, er erwartet in 2020 etwas weniger Zuschüsse, dafür aber mehr Einnahmen durch Spendengelder. Für die Anschaffung einer Hochsprungmatte soll in 2020 eine Rücklage in Höhe von 4000 bis 5000 Euro gebildet werden.

11. Anträge

Es liegen keine Anträge vor.

12. Verschiedenes

Claudia erinnert noch einmal an das Jubiläum „50Jahre Jedermänner“ an dem auch ein Vorstandsteam teilgenommen hat und spricht ein besonderes Lob für die Turngruppe aus.

13. Schlusswort

Clauda Langeneke bedankt sich bei den Anwesenden für die Teilnahme an der Mitgliederversammlung, besonders bedankt sie sich beim jungen Serviceteam. Sie erinnert an den Seniorennachmittag am 6.März und wünscht allen einen guten Heimweg.

Ende der Sitzung: 20:25Uhr

Claudia Langeneke      Rudi Meinold
(1. Vorsitzende)         (Protokollführer)